Dirt Masters Festival in Winterberg 2017

von Svenja Scheller

Zum zweiten Mal nahmen 6 Fahrer des MTB-Bieberstein-Langenbieber am den Downhillrennen im Rahmen des Dirt Masters Festivals in Winterberg teil. 5 Fahrer gingen beim IXS Rookies Downhill Cup (RDC) und einer beim IXS German Downhill Cup (GDC) an den Start.

Die Downhillstrecke des Bikepark Winterberg wurde für das Festival modifiziert und bekam dadurch einen völlig neuen Charakter. Hierbei ging es darum eine ausschließlich bergabführende Strecke im gröbsten Gelände gespickt mit Wurzeln, Spüngen und Steinen in kürzester Zeit zu fahren. Bis auf wenige Stellen glich die Strecke des RDCs der des German Downhill Cups.

Jan Hendrik Domhöfer und Lennard Gersch starteten in der Klasse U17. Julius Bernhard, Clemens Helfrich und Niklas Scheller starteten in der Klasse U19. Bei blauem Himmel und Sonnenschein gingen die Fahrer auf die Stecke um das Pflichttraining zu absolvieren und sich die Strecke für den anschließenden Seeding Run einzuprägen.
Nach einem anstengenden und aufregenden Tag ging es in den späten Nachmittagsstunden zum eigentlichen Rennen an den Start. Beim Rookies Cup konnten alle Fahrer ihre Läufe unfallfrei in Ziel bringen. 

Tristan Heil stürtzte beim Finallauf des GDCs unglücklich kurz vor dem Ziel, so das ihm eine bessere Platzierung verwehrt blieb.

Unsere Fahrer belegten am Ende die folgenden Platzierungen:

IXS Rookies Downhill Cup      
Lennard Gersch U17 Platz 38 2:11.548
Jan-Hendrick Domhöfer U17 Platz 42 2:14.276
Clemens Helfrich U19 Platz 7 1:59.055
Julius Bernhard U19 Platz 18 2:06.977
Niklas Scheller U19 Platz 30 2:18.124
IXS German Downhill Cup      
Tristan Heil U19 Platz 23 02:10.162

Zurück

Einen Kommentar schreiben