1. MTB-Bieberstein-Cup mit toller CrossCountry Strecke ausgetragen

von Jennifer Hohmann

Über 60 Starter gemeldet

Die kleinsten Gewinner

Zum mittlerweilen dritten Mal veranstaltete der MTB Bieberstein Langenbieber in diesem Jahr seine Vereinsmeisterschaft, welche erstmals als öffentliches CrossCountry Rennen  - 1. MTB-Bieberstein-Cup - ausgetragen wurde. Es wurden 2 verschiedene Strecken angeboten von denen die Gruppen U7 bis U11 die etwas kürzere Variante und die Gruppe U13 bis zu den erwachsenen Männern und Frauen die ca. 2km lange Strecke bewältigen mussten. Je nach Alter waren aber verschiedene Rundenzahlen zu absolvieren.

Für unsere kleinsten Kids aus dem Fahrradkindergarten wurde direkt beim Sportlerheim ein kleiner Parcours mit verschiedenen Hindernissen aufgebaut, den es galt, zweimal so schnell wie möglich zu umrunden. Hierbei wurden sie natürlich von den Zuschauern angefeuert und es durfte sogar aufgrund der sehr holperigen, schwer zu fahrenden Strecke, bei den allerjüngsten auch etwas geschoben und geholfen werden. Als erster Junge ging hier Paul Mahling gefolgt von Jonas Brodt über die Ziellinie. Bei den Mädels machte in dieser Klasse Jaqueline Pietsch vor unserer jüngsten Starterin Tamina Scheller das Rennen.

In der Klasse U7 (2008+2009) entschied Felix Hohmann dicht gefolgt von Valentino Herrlich das Rennen für sich. Die Strecke führte über Feldwege bergauf. Bergab ging es über kleine Waldpfädchen, wetterbedingt einige Matschpassagen und Wurzeltrails. Hier zeigten die fünf und sechsjährigen Mountainbike-Kids den staunenden Zuschauern, was sie technisch bereits drauf haben. Zwei Runden auf gleicher Strecke hatte die U9 zu bewältigen. Jan Hohmann führte die U9 (2006 + 2007) mit einem großen Abstand zum zweit platzierten Conrad Ziegler an. Als einziges Mädchen belegte Amelie Franck natürlich den konkurrenzlosen ersten, aber in der Gesamtwertung mit den Jungs einen beachtlichen 5. Platz.

Kräftezerrende drei Runden musste die U11 überwinden. Hier erkämpfte sich Luca Herrlich den ersten Platz. Als zweiter schoss Elias Petry durchs Ziel. Auch in dieser Klasse fuhr leider nur ein Mädchen mit. Emily Scheller erlangte in der Mädchenwertung somit den ersten und im Vergleich mit den Jungs einen lobenswerten 5. Platz.

Ab der Klasse U13 (2002+2003) ging es auf die 2 km lange, technisch sehr anspruchsvolle Strecke. Die Teilnehmer mussten mit einem langen Anstieg und sehr nassen und matschigen Passagen kämpfen, die teilweise sehr wenig Gripp boten. Auch hier ging es auf Trails und Wurzelstecken sehr steil bergauf und ebenso bergab. Mit jeder Runde wurde die Idealline besser ausgefahren. Jan‑Hendrik Domhöfer entschied dieses Rennen souverän für sich.

Bei den Jahrgängen 2000+2001 (U15) konnte Pascal Herber vor Theodor Brüdigam punkten.

In dem 20 Mann starken Starterfeld in der Gruppe U17+Männer und Frauen belegte Lars Nordmeier vom RSC77 Bimbach den ersten Platz, gefolgt vom U17 Teilnehmer Tristan Heil. Bei den Frauen gewann Heike Franck das Rennen.

Direkt im Anschluss an die Rennen, die alle unfallfrei beendeten folgte die Siegenehrung. Für die drei erstplatzierten jeder Klasse gab es Pokale und wertvolle Sachpreise. Für alle Teilnehmer Medaillen und ebenfalls Sachpreise, die in Form einer Tombola verlost wurden. Die Pokale und Medaillen wurden wie jedes Jahr von Thomas Hau - Geschäftsführer der Firma Raimund Böttcher gebaut und gestiftet, die Plaketten bzw. Aufkleber von Arno Popp – Creativ Center. Die Preise wurden von folgenden Unternehmen gestiftet: EngRoTec Hünfeld, Fahrrad Nau Fulda, Fahrrad Hahner Fulda, Fahrrad Kumm Fulda, Bikebox Fulda, Rhön Sprudel, Firma Zufall, Dröder Logistic, Tegut Hofbieber, EDEKA Neukauf Hofbieber, Raiffeisenbank Hofbieber, Firma Merz Traisbach, EDAG, Krah und Enders Fulda, Volksfürsorge, Gasthof „Zur Linde“ Langenbieber.

Der Malteser Hilfsdienst stellte sowohl eine Fahrradstaffel als auch ein Rettungsfahrzeug mit Einsatzkräften zur Verfügung.

 

Vielen Dank an die Sponsoren und zahlreichen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. Auch danken wir den externen Startern, die durch ihre Teilnahme zum Gelingen des Rennens beigetragen haben. Gerne hätten wir in den Klassen U5 bis U11 noch mehr externe Starter begrüßt, hoffen aber, dass dies im kommenden Jahr der Fall sein wird.

 

Wenn es euch gefallen hat, sagt es weiter und kommt im nächsten Jahr wieder. Wenn nicht, dann behaltet es für euch Lachend.

 

Alle Bilder zur Veranstatung findet ihr hier in unserer Galerie.

 

Ergebnisliste 1. MTB-Bieberstein-Cup 2014

Fahrradkindergarten: Sonderrunde

Jungen

1. Platz

Paul Mahling

 

2. Platz

Jonas Brodt

 

3. Platz

Matthes Brähler

 

4. Platz

Willi Kapitz

 
     

Mädchen

1. Platz

Jaqueline Pietsch

Gesamtwertung mit Jungen Platz 3

2. Platz

Tamina Scheller

Gesamtwertung mit Jungen Platz 4

     

U7 - Jahrgang 2008 + 2009

Jungen

   

1. Platz

Felix Hohmann

 

2. Platz

Valentino Herrlich

 

3. Platz

Anton Franck

 

4. Platz

Nico Stappen

 
     

U9 - Jahrgang 2006 + 2007

Jungen

1. Platz

Jan Hohmann

 

2. Platz

Conrad Ziegler

 

3. Platz

Luis Stappen

 

4. Platz

Tim Prüfer

 

5. Platz

Kimi Kaiser

 

6. Platz

Pete Kapitz

 

7. Platz

David Brodt

 
     

Mädchen

1. Platz

Amelie Franck

Gesamtwertung mit Jungen Platz 5

     

U11 - Jahrgang 2004 + 2005

Jungen

1. Platz

Luca Herrlich

 

2. Platz

Elias Petry

 

3. Platz

Erik Fronapfel

 
     

Mädchen

1. Platz

Emily Scheller

Gesamtwertung mit Jungen Platz 4

     

U13 - Jahrgang 2002 + 2003

Jungen

1. Platz

Jan-Hendrik Domhöfer

 

2. Platz

Noah Breitung

 

3. Platz

Adrian Kähler

 

4. Platz

Jannik Heil

 

5. Platz

Marven Schwarz

 

6. Platz

Paul Prüfer

 

7. Platz

Simon Mosterz

 

8. Platz

Daniel Geschner

 
     

U15 - Jahrgang 2000 + 2001

Jungen

1. Platz

Pascal Herber

 

2. Platz

Theodor Brüdigam

 

3. Platz

Niklas Scheller

 

4. Platz

Luis Hahner

 
     
     

U17 (Jahrgang 1998 + 1999) + Männer

Jungen / Männer

1. Platz

Lars Nordmeier

 

2. Platz

Tristan Heil (U17)

 

3. Platz

Matthias Heil

 

4. Platz

Jürgen Schwarz

 

5. Platz

Alexander Fronapfel

 

6. Platz

Jörg Frielinghaus

 

7. Platz

Tobias Scheller

 

8. Platz

Michael Stappen

 

9. Platz

Frank Effenberger

 

10. Platz

Thomas Hau

 

11. Platz

Timo Kaiser

 

12. Platz

Niklas Schreiner (U17)

 

13. Platz

Markus Happel

 

14. Platz

Michael Fladung

 

15. Platz

Oleg Brodt

 

16. Platz

Werner Leitsch

 

17. Platz

Michael Hohmann

 

ausgeschieden

Stefan Wagner

 
     

Frauen

1. Platz

Heike Franck

Gesamtwertung mit U17 und Männer Platz 7

2. Platz

Svenja Scheller

Gesamtwertung mit U17 und Männer Platz 14

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?