Rückschneideaktion am Pumptrack

von Jennifer Hohmann

Am Wochenende (24.07.2021) gab es wieder etwas zu tun für unseren MTB!

Da wir jetzt auch unsere Vereinshütte in die Nähe unseres Pumptracks stellen können, musste als erster Schritt ein wenig Grünwuchs entfernt werden.

So machte sich eine Delegation mehrerer Leute auf den Weg mit Rasenmäher, Motorsense, Astscheren, Rechen, Kettensäge usw. auf den Weg zum Pumptrack. Von 9 bis ca. 13 Uhr schwitzten alle Helfer ihre T-Shirts durch. Aber das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Drei Anhänger voll Schnittgut musste weggefahren werden und trotzdem sah es nicht übermäßig kahl aus, sodass den Vorschriften der Naturschutzbehörden Rechnung getragen werden konnte.

Trotzdem müssen alle die nächsten Wochen nochmal ran, um Restarbeiten zu machen. Aber alle sind motiviert und freuen sich auf das Endergebnis!

Zurück

Kommentare

Kommentar von Tobi |

Gut gemacht!

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.